Map implementieren? Whitelist

  • Die Map implementieren? 29

    1. ja (8) 28%
    2. nein (21) 72%

    Hallo zusammen,


    ich bin zwar noch recht neu hier, hab aber schon einen Wunsch- den Einbau der Karte. Ich bin eines der seltenen Wesen, die mit nur einem Monitor spielt und deshalb des öfteren, wie ein kleines Hühnchen, hilflos im Kreis läuft :(

    Die Map wäre da super hilfreich und ich glaube nicht nur für mich ;)

  • Tina

    Changed the title of the thread from “Map implementieren?” to “Map implementieren? Whitelist”.
  • achso, dass sie vor kurzem erst abgeschafft wurde, wusste ich nicht.

    Darf ich fragen, warum?

    Ist doch ein wahnsinnig nützliches Tool...

    Selbst wenn es drauf wäre, müsste man es ja nicht nutzen, wenn man nicht möchte

  • Ich persönlich weiß nicht warum sie abgeschafft wurde, da ich noch nicht so lange auf dem Server Spiele.

    achso, dass sie vor kurzem erst abgeschafft wurde, wusste ich nicht.

    Darf ich fragen, warum?

    Ist doch ein wahnsinnig nützliches Tool...

    Selbst wenn es drauf wäre, müsste man es ja nicht nutzen, wenn man nicht möchte

    Nützlich ist es auf alle mal. Ich finde allerdings die Möglichkeit Punkte auf der Karte zu setzen, die dann ingame die Richtung + Entfernung anzeigen problematisch.

    Persönlich habe ich noch Spaß daran mich an der Landschaft und besonderen Orten zu orientieren und mich so auf der Karte zu bewegen, auch wenn ich eine outgamemap nutze. Die Mod egalisiert jegliche Kartenkenntnisse oder guten Orientierungssinn und macht jegliche Bewegung auf der Map, (was ja bekannterweise einen großen teil des Spiels aussmacht) zum einfachem: Setz Punkt auf der ingame Karte und lauf die nächsten Minuten einfach nur in gerader Linie.

    Klar kann man es einfach nicht nutzen, allerdings hätte man dann einen großen Nachteil gegenüber anderen Spielern.


    Allgemein ist der Server eher auf "Hardore" DayZ eingestellt mit den dazugehörigen Mods und ich glaube die meisten Spieler sind auch so eingestellt.

    Allerdings hätte ich wie gesagt nichts dagegen mit ingame Map zu spawen um Spielern wie dir auszuhelfen, die keinen 2. Bildschirm haben.

    Das sollte für die Orientierung reichen und für Spawns kann man immernoch sich eine Map ins steamoverlay holen oder z.b. auf dem Handy schauen.

  • Allgemein ist der Server eher auf "Hardore" DayZ eingestellt mit den dazugehörigen Mods und ich glaube die meisten Spieler sind auch so eingestellt.

    Reden wir hier vom Whitelistserver?


    Da ist nix auf Hardcore eingestellt. Es sei denn du meinst damit die Masse der Waffen und damit die Möglichkeit zum dauer PvP

  • Reden wir hier vom Whitelistserver?


    Da ist nix auf Hardcore eingestellt. Es sei denn du meinst damit die Masse der Waffen und damit die Möglichkeit zum dauer

    Ja die Masse der Waffen ist wirklich nicht Hardcore. Für mich ist es eher die first person/no crosshair/stamina Einstellungen, die den Server zum Hardcore Server machen

  • Ich finde,es ist ein "loot and Shot" server. Alles ohne Ende in Massen da und für die ganz faulen- der Trader.

    Für mich ist es eher die first person/no crosshair/stamina Einstellungen

    ja, das empfinden die Leute wahrscheinlich wirklich schon als Hardcore. Schade das der eigentliche Sinn und die Ursprünglichen einstellungen von Dayz so vergessen wurden.

  • Ich finde der Trader persönlich nicht schlecht. Allerdings gibt es dort einfach zu viel zu kaufen. Es sollte sich auf mid/low tier Ausrüstung zum kaufen beschränken und das top gear nur Möglichkeiten zum verkauf haben. So ist man wenigsten gezwungen sich möglichem PvP bei Tisy auszusetzen, wenn man high tier ausrüstung möchte.

    Aber das ist ein anderes Thema und hat mit der Kartenmod nichts zu tun.

    Zudem glaube ich sollte man Spielern etwas entgegenkommen die lieber auf Server spielen wie der Public, da es einfach im Moment nicht genügend Spieler gibt um den Server auch nur ansatzweise zur Hälfte zu füllen. Wobei das auch zum Teil an der whitelist liegt.

  • Keine Map, kein crosshair, stamina, Tag/Nacht.


    Ja das reicht mittlerweile schon für "Hardcore" zumindest ist es vielen schon zu HC.


    Für mich gehört klar noch "harsh Environment" dazu ( Apokalypse und so..)


    Aber das sollte man angehen wenn Mal stabil 40 + Leute spielen..

  • Das schwierige ist, das zu erreichen, Die meisten " Loot and shoot " spieler gehen selten auf nen Whitelist. Leute den es wichtig ist das Regeln beachtet werden, sind mehr die Whitelistspieler (meiner Erfahrung nach). Die jetzigen Einstellungen gehen Richtung L&S. Jede menge Waffen und Militärkleidung, Ich hatte ja gehoft das der Darwin mod uns alle abnörigt uns auch um andere Dinge zu kümmern. Alle Ziehle, sind sehr schnell zu erreichen. Topwaffen spawn direkt 3 mal im selben Zelt, Alle paar meter stehen Autos und die Basebau items liegen auch zu hauf rum.

    Wenn einem etwas fehlt, zum bsp. 1 Socom beim Schwarzmarkt verkaufen (1500) und sich mit allem nötigen eindecken.

    Einer der Gründe warum so riesige Basen nach kurzer Zeit rumstehen. Wahnsinnsmengen von Loot in ihnen veursachen megalags.

    Also bleibt den Leuten nix anderes mehr ausser raiden und ballern.

    Ich selber baller auch gerne. Allerdings mag ich es wenn man sich auch mal über ne AWM freut , als ob Weihnachten wäre.

    Oder ein Päckchen Nägel was einem erlaubt mal wieder 2 Wände zu bauen.

    Naja, halt all diese Dinge die für eine Langzeitbeschäftigung (Langzeitmotivation) sorgen.


    Also wer unsern Server Hardcore nennt, der hat auch angst vor Tetris